Abba

ABBA war eine schwedische Popgruppe der 1970er und frühen 1980er Jahre und eine der weltweit populärsten Musikgruppen dieser Zeit. Mit mehr als 370 Millionen[1] verkauften Tonträgern gehört ABBA zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

Die Band formierte sich in den frühen 1970er Jahren und schaffte ihren internationalen Durchbruch 1974 mit dem Sieg beim Eurovision Song Contest im englischen Seebad Brighton mit dem Titel Waterloo. Charakteristisch für die Gruppe waren die zu dieser Zeit ausgefallenen bunt-poppigen Kostüme, die die Musiker während ihrer Auftritte und in den Musikvideos trugen. Vor allem Mitte der 1970er Jahre, in denen Hits wie SOS, Mamma Mia, Fernando und Dancing Queen entstanden, galt ABBA wegen ihrer aufwändigen und ausgefeilten Musikproduktionen als Mitbegründer einer neuen internationalen Popmusik.

1982 löste sich die Band nach rund zehnjährigem Bestehen auf.

Text von Wikipedia

Rezensionen

Keine Artikel.

Motornews

ABBA verärgert: Rechte Partei in Dänemark verwendet ihren Song

Die ehemaligen ABBA-Mitglieder Benny Andersson und Björn Ulvaeus sind empört über die rechtspopulistische Dänische Volkspartei, die deren Hit „Mamma Mia“ auf ihren Kundgebungen und Treffen verwendete. Die Partei hatte den Song umgeschrieben in „Mamma Pia“ in Anlehnung an den Namen ihrer Vorsitzenden Pia Kjaersgaard. Die „Dansk Volkeparti“ ist momentan die drittgrößte Partei im dänischen Parlament. Sie charakterisiert eine ...

ABBA-Comeback doch nicht ausgeschlossen?

Die schwedischen Poplegenden ABBA könnten vielleicht doch auf die Bühne zurückkehren, zumindest für ein Konzert. In einem Interview mit der Londoner "Times" antwortete Keyboarder Benny Andersson auf die Frage, ob er sich ein exklusives Konzert mit weltweiter Liveübertragung vorstellen könne: "Klar, warum eigentlich nicht." Vor geladenen Gästen und Familienmitgliedern zu spielen sei für Andersson "keine schlechte Idee". Bisher ...

Motormeinung

Keine Artikel.

Eine Uhura Website