"Shake It Out" - MTV-Session von Florence And The Machine

Von der Independent-Pop-Gruppe Florence And The Machine wurden zwei Ausschnitte ihrer MTV Unplugged-Session veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um die Performance der Songs "Shake It Out" vom letztjährigen Album "Ceremonials" sowie das Otis Redding-Cover "Try A Little Tenderness". Die komplette Show wird am 21. April auf dem amerikanischen Musiksender ausgestrahlt und am 25. Mai als Platte in den deutschen Plattenläden erhältlich sein. Aufgenommen wurde die Performance am 16. Dezember zusammen mit einem zehnköpfigen Gospelchor in New York. Den Titel "Shake It Out" könnt ihr euch an dieser Stelle zu Gemüte führen und "Try A Little Tenderness" gibt es »hier zu sehen:

Florence And The Machine - "Shake It Out" (MTV Unplugged)

Florence And The Machine konnten 2009 mit ihrem Debüt "Lungs" direkt überzeugen und gehören seitdem zur ersten Garde hochwertiger Popmusik. Besonders Welchs markante und reichhaltige Stimme ist das tragende Element der Formation. Anfang des Jahres gab es von der charismatischen Sängerin bereits eine Session zusammen mit der Singer/Songwriterin Lykke Li vom letztjährigen Austin Limits Festival zu sehen (motor.de berichtete). Im Zuge der MTV-Unplugged-Show konnten wir bereits vergangene Woche die Neuinterpretation von "Jackson" 
– im Original von Jerry Leiber und Billy Edd Wheeler – zusammen mit Queens Of The Stone Age-Frontmann Josh Homme bestaunen (motor.de berichtete).


(Foto: Island Records) 


Tags alternative british female vocalists florence and the machine folk indie indie folk indie pop live mtv session singer-songwriter unplugged

Artikel kommentieren

Kommentare von Disqus

Weitere Florence And The Machine News

Eine Uhura Website